Bildung & Religion




Bildung
Schildorn verfügt über einen zweigruppigen Gemeindekindergarten sowie eine 4-klassige Volksschule.
 
Schulbeginnhilfe des Landes Oberösterreich:
Mit 100 Euro Schulbeginnhilfe werden Familien, deren Kinder erstmalig in die Pflichtschule eintreten, finanziell unterstützt. Aufgrund der sehr teuren Erstausstattung von Taferlklasslern wird auf diese Weise jenen Familien geholfen, die diese Unterstützung am dringendsten benötigen. 

  Schulveranstaltungshilfe des Landes Oberösterreich: „Mehrkindfamilien“ stoßen an ihre finanziellen Grenzen, wenn gleich zwei Schulveranstaltungen in einem Schuljahr zusammenfallen. Beweggründe, warum das Land OÖ. diese Familienunterstützung eingeführt hat. Ansuchen können alle Familien, bei denen zumindest zwei Kinder in einem Schuljahr an mehrtägigen Schulveranstaltungen teilnehmen (zusammengefasst mindestens 8 Schulveranstaltungstage). Anträge liegen in den Schulen und im Gemeindeamt auf und zum Downloaden zu finden unter: www.familienkarte.at/Förderungen).   




Religion: 
Schildorn war lange Zeit die Mutterpfarre der ganzen Gegend (von Eberschwang bis Aspach). Seit der Abtrennung des jetzigen Gebietes der Pfarre Pramet im Jahre 1887 gehört unsere Pfarre auch zu den eher kleineren. Trotzdem darf hier erwähnt werden, dass am 29. November 1802 der bekannte Mundartdichter Franz Stelzhamer in unserer Pfarrkirche getauft wurde und sein "Müaderl" in Schildorn begraben ist.   

Bitte wählen Sie links im Menü aus!